MAIGLÖCKCHEN

Maiglöckchen, Titel: Wolfgang S., Foto: s-w-photography

Humanistisches Frühlingslied
Amsel, Drossel, Star und Fink
singen Lieder vom Frühlink
machen recht viel Federlesens
von der Gegenwart, vom Präsens.​
Krokus, Maiglöckchen und Kressen
haben längst den Schnee vergessen,
und das winzigste Insekt
denkt nicht mehr an den Imperfekt.​
Hase, Hering, Frosch und Lachs,
Elke, Inge, Fritz und Max-
alles, alles freut sich nur
an dem Jetzt. Und aufs Futur.​
-Heinz Erhardt-

Waldbaden

Der aus Japan stammende Begriff „Waldbaden“ ist auch bekannt unter dem Namen „Shinrin-Yoku“, der soviel bedeutet wie „die Atmosphäre des Waldes aufnehmen“ oder „im Wald baden“. Es mag etwas befremdlich klingen, jedoch wenn wir es uns genauer überlegen, hat der Wald doch eine besondere Anziehungskraft, die wir alle schon mal gespürt haben.

Waldbaden

Ich kannte diesen Begriff bisher nicht, er wurde mir im Rahmen meines Jahresprojektes genannt, danke dafür an Corinna B.❤️

Dieses und die weiteren Bilder des Jahresprojektes findet ihr auch in der Kategorie Projekte

Eisblume

EISBLUME Titel: Charlotte S., Foto: s-w-photography

Eine Blume blüht am Fenster,
sie ist silberhell und weiß
und sie funkelt wie ein Sternchen
glitzerhell im Sonnengleiß.
Und ich starre auf das Wunder,
das so kaum noch heut geschieht,
weil aus Eis im Winter bei uns
selten eine Blume blüht.

© Elke Bräunling

Dieses und die weiteren Bilder des Jahresprojektes findet ihr auch in der Kategorie Projekte