Jahresprojekt 2016

Heute möchte ich Euch meine Bilder aus dem Jahresprojekt meiner Fotogruppe BLENDE 11 zeigen. Es gab 12 Aufgaben, alle 12 Bilder sollten in Schwarz-Weiss und mit der gleichen Brennweite fotografiert sein 📷.Ich habe in allen Fällen das Canon EF 85mm 1:1,2 L II USM verwendet.

Es gibt kein schlechtes Wetter4-es-gibt-kein-schlechtes-wetterFill the frame9-fill-the-frameGeh nah ran12-geh-nah-ranMuster und Struktur2-muster-und-strukturSpiegelung und Reflexion6-reflexion-und-spiegelungSchatten und Licht1-schatten-und-lichtKreative Unschärfe5-kreative-unscharfeAuf Augenhöhe11-auf-augenhoheOffene Blende8-offene-blendeGeschlossene Blende7-geschlossene-blendePortrait – Menschen3-portrait-menschSo ist das Leben10-so-ist-das-leben

Mein Lieblingsbild ist „Spiegelung und Reflexion“, ich würde mich sehr über Euren Favoriten und Feedback 📧 freuen!

Danke Franz für diese tolle Idee und das absolut perfekte Fotobuch 💝!

Steffie

steffi-kopie

La Déesse – „Die Göttin“

Letzte Woche hatte ich ein ganz besonderes Shooting…diesmal stand eine Göttin im Focus!

Ein Citroën DS 23 Pallas – Die Bezeichnung DS (in der deutschen Aussprache: „De-es“) war eine Ableitung oder ein Wortspiel der ursprünglichen Typenbezeichnungen der „D-Modelle“ D1, D2 usw. wurden mit der Zeit im Plural die „Ds“. Irgendwann war man sich bei Citroën dann wohl des sprachlichen Gleichklangs von « (la) déesse » (deutsch: „(die) Göttin“) mit dem Buchstabenkürzel bewusst geworden; dieses Wortspiel wurde dann für die Modellbezeichnung übernommen.

Hier, für die Interessierten, ein paar technische Daten:

4 Zylinder Reihenmotor mit Benzineinspritzung, Hubraum: 2.332 cm\3, Leistung: 126 Ps,
Erstzulassung: 18.07.1974, Laufleistung: 85.094 km

Das Auto wurde 1979 mit leichtem Motorschaden angekauft, 1980 abgemeldet und der Motor ausgebaut und zerlegt. Danach stand er 34 Jahre mehr oder weniger unbewegt!

In 2014 wurde dann mit der Restauration begonnen:

Sept. 2014: zunächst Motorteile zusammengesucht, Motor teilweise überholt und wieder komplettiert
Dez. 2014: Motor eingebaut, Probelauf erfolgreich
Jan. 2015: Teilweise Überholung der hydraulischen Anlage, Karosserie umfangreich überarbeitet
Februar bis Juni 2016: Alle Anbauteile demontiert und restauriert, Chassis teilweise und alle Anbauteile vollständig entlackt, Fahrzeug komplett, mit Ausnahme des Daches, neu lackiert
Mai 2016: Innenausstattung größtenteils erneuert
Mai / Juni 2016: Endmontage und Hohlraumkonservierung
23. Juni 2016: Erste Probefahrt mit Kurzzeitkennzeichen
24. Juni 2016: Hauptuntersuchung und Gutachten für H-Zulassung ohne Beanstandungen
27. Juni 2016: Endgültige Zulassung mit historischem Kennzeichen.
Seitdem 2500 km ohne Störung zurück gelegt…

Und das ist dann draus geworden:

ds10ds1ds11ds5ds6ds7ds2ds8ds4ds9

Danke an Oliver, für die Möglichkeit dieses coole Auto zu shooten und die Erlaubnis, die Bilder zu zeigen!

Steffie

s-w-photography.de

 

Good Morning!!!

Letzte Woche hab ich „geschwänzt“…darum gibt’s heute zwei Bilder!

Das Erste für die Weekly Photo Challenge von Cheri Lucas Rowlands: MORNING

Was gibt es Besseres an einem perfekten Morgen, als ein leckeres Frühstück mit hausgemachter Marmelade auf einem frischen Brötchen.

3216_Morning

Das Zweite ist von unserem Kaktus, der quasi über Nacht eine wunderschöne Blüte bekommen hat. Die musste natürlich sofort gebührend bestaunt und fotografiert werden:

Bluete

Ich wünsche Euch noch einen schönen sonnigen Sonntag,

Steffie

s-w-photography.de